<  Zurück
SchuBulender Anleitung/Hilfe
In 4 Schritten zum Online Klassenkalender. Klicken Sie auf einen Schritt um mehr zu erfahren.
Sie haben weitere weitere Fragen?
Wir helfen gerne! Schreiben Sie uns an schubulender@schubu.at

Schritt 1: Benennen/Anlegen des Kalenders

Auf 'Neuen Klassenkalender anlegen' klicken. Es erscheint ein neues Eingabefeld.

Neuen Kalender anlegen

Damit alle immer wissen, für welche Klasse der Kalender ist, sollte man in die Felder 'Schule' und die 'Klasse' die entsprechenden Inhalte einfügen.

Eine E-Mail Adresse kann, muss aber nicht eingetragen werden. Wir empfehlen dies jedoch, da der Link zum Bearbeiten des Kalenders per Mail versendet wird, um auch beim Schließen des Browsers jederzeit wieder den 'Bearbeitungs-Modus' verwenden zu können.

Die 'Nutzungsbedingungen' sowie 'Datenschutzerklärung' lesen, akzeptieren und auf 'Jetzt anlegen' klicken.

Neuer Kalender angelegt

Bitte lesen Sie den Text sorgfältig. Er beschreibt, dass man den erwähnten Link kopieren oder zu den Favoriten hinzufügen sollte. Das ist wichtig, denn wenn man das Browser-Fenster schließt, benötigt man diesen Link, um wieder in den Bearbeitungs-Modus des angelegten Kalenders zu gelangen. Indem man seine E-Mail Adresse eingibt, wird sichergestellt, dass man den Link jederzeit per Email vorliegen hat. Danach auf 'Los geht’s' klicken.

Schritt 2: Fächer auswählen

Man findet einen leeren Kalender der genannten Schule und Klasse und bereits die ersten drei Fächer 'Deutsch, Englisch und Mathematik' aufgelistet.

Leerer Kalender

Es wird der aktuelle Monat angezeigt. Der heutige Tag ist zusätzlich farblich (orange) markiert, schulische Feiertage grün. Weitere Fächer werden hinzugefügt, indem man auf '+ hinzufügen +' und dann auf die jeweiligen Fächer klickt.
Eigene Fächer können hinzugefügt werden, wenn deren Bezeichnung links unten in das Eingabefeld eingegeben und anschließend auf den Button ‘hinzufügen’ geklickt wird.

Fächer hinzufügen

Anordnung der Fächer verändern:
Die Anordnung der Fächer passt nicht? Klicken Sie auf das gewünschte Fach und es erscheint ein durchgestrichenes Auge. Beim Klick darauf verschwindet das Fach. Danach fügt man die gewünschten Fächer hinzu. Das zuvor weggeklickte Fach erscheint wieder, indem man bei '+ hinzufügen +' auf das Fach klickt.
Hinweis: die bereits angelegten Arbeitsaufträge werden durch das Hinzu- oder Wegklicken der Fächer NICHT gelöscht.

Fach ausblenden

Schritt 3: Anlegen/Löschen von Arbeitsaufträgen

In der Zeile des Gegenstandes, für den man einen Arbeitsauftrag anlegen möchte, auf das erwünschte Start-Datum klicken. Es erscheint ein neues Eingabefeld.

Neue Aufgabe eintragen

Hier kann man den Titel des Arbeitsauftrags, die Beschreibung sowie die Abgabemethode eintragen. Darüber hinaus kann man Anfangs- sowie Enddatum (Abgabetermin) sowie Abgabe-Uhrzeit eintragen.

Durch einen Klick auf 'Speichern' wird der Termin in den Kalender eingetragen und ist sofort sichtbar.

Sollten Sie den Arbeitsauftrag löschen wollen, klicken Sie auf 'Löschen'. Aus Sicherheitsgründen erscheint beim Klicken nochmal ein Eingabefeld, das mit 'Ja' beantwortet werden muss, will man den Arbeitsauftrag wirklich löschen.

Fertig ist der Online Klassenkalender!

Schritt 4: Kalender teilen und verwalten

Wenn man auf 'Teilnehmer einladen' klickt, erscheint ein Pop-Up.

Teilnehmer einladen

Mit dem Link für SchülerInnen kann man den Kalender NUR einsehen, nicht ändern.

Der Link für LehrerInnen ist für alle, die Aufgaben eintragen und verändern dürfen.
Achtung: Alle NutzerInnen, die diesen Link haben, können ALLE Aufgaben in dem Kalender bearbeiten, nicht nur die Aufgaben des eigenen Fachs. Bitte behutsam damit umgehen!

Der Link wird kopiert, indem man auf 'kopieren' klickt. Somit wird er in der Zwischenablage gespeichert und man kann den Link in eine Mail an die betreffenden Personen reinkopieren.

Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, welche Person den Kalender anlegt und betreut. Hier ein paar Beispiele aus der Praxis:

Beispiel 1:
Der Klassenvorstand der Klasse legt den Kalender an und die LehrerInnen der Klasse sollen selber ihre Arbeitsaufträge in den Kalender eintragen. Der Klassenvorstand schickt jeder/m LehrerIn den 'Link für LehrerInnen' per E-Mail.
Textvorschlag Email:
Sehr geehrte/r Frau/Herr Prof. XY,

wir haben jetzt einen online Klassenkalender für die Klasse XY unserer Schule.
Klicken Sie auf folgenden Link: (hier den Link aus der Zwischenablage einfügen), und tragen Sie Ihre Arbeitsaufträge für ihren Gegenstand in den Kalender ein.
Alle SchülerInnen haben Zugang zu dem Kalender und verwenden diesen, um ihre Abgaben und Aufgaben zu planen.

Herzlichen Dank
Ihr XY

Beispiel 2:
Ein/e SchülerIn der Klasse legt den Kalender an und trägt auch alle Termine und Aufträge für die gesamte Klasse ein. Die Verwaltung kann so also auch von einer/m oder mehreren verantwortungsvollen SchülerInnen für die ganze Klasse übernommen werden. Natürlich kann auch ein Elternteil diese Aufgabe übernehmen.

Für beide Möglichkeiten gilt abschließend:
Alle anderen SchülerInnen der Klasse erhalten nur den 'Link für SchülerInnen'. Wenn man auf diesen Link klickt, landet man auf der Kalenderseite der Klasse und sieht alle Einträge. Man kann aber die Einträge nicht bearbeiten und daher auch nichts 'kaputt' machen.
Textvorschlag Email:
Hallo liebe Klasse,

wir haben einen Online-Klassen-Kalender für die Klasse XY unserer Schule.
Wenn ihr auf diesen Link klickt (hier den Link aus der Zwischenablage einfügen.), dann seht ihr auf einen Blick was bis wann in welchem Gegenstand wie fertiggestellt und abgegeben werden soll.
Das macht uns allen das Leben leichter.

Liebe Grüße, Euer XY

Für SchülerInnen: Erledigte Arbeitsaufträge markieren

Sobald man als SchülerIn einen Arbeitsauftrag erledigt hat, kann man ihn als 'erledigt' markieren. Dies geschieht, indem man auf den Arbeitsauftrag klickt und danach im erscheinenden Dialogfeld unten 'Erledigt' anklickt.
Der Arbeitsauftrag erscheint nun in grauer Farbe.

Erledigte Termine

Hinweis: Diese graue Markierung ist nur auf dem jeweiligen Broswer des/der NutzerIn gespeichert und nur für diese Person sichtbar. Die anderen SchülerInnen sowie die LehrerInnen sehen diese graue Markierung nicht.
Eine Aufgabe kann wieder 'aktiviert' werden, indem man auf sie klickt und im erscheinenden Dialog-Feld 'Nicht erledigt' wählt.

PRO - Tipps

SchuBulender Anleitung/Hilfe
© 2020 SchuBu Systems GmbH  |  Startseite  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum